Metron

Ortsplanung Glarus: Der erste Richtplan ist vom Kanton genehmigt!

Der kommunale Richtplan der Gemeinde Glarus ist vom Kanton bestätigt worden. Damit ist der vierjährige Genehmigungsprozess abgeschlossen ‒ ein wichtiger Meilenstein für die junge Gemeinde.

Am 22. März haben die Stimmberechtigten der Gemeinde Glarus ihren ersten Richtplan erlassen, jetzt liegt die Genehmigung durch das Departement Bau und Umwelt des Kantons Glarus vor. Der einzige Vorbehalt des Kantons betrifft die Massnahme V4.2 (Erschliessung Klöntal).

Der zukunftsgerichtete, umfassende Richtplan legt fest, wie sich die 2011 fusionierte Gemeinde in den nächsten 15 bis 25 Jahren entwickeln soll. Der Richtplan gibt die langfristige Strategie vor und weist die dafür notwendigen wichtigen Entwicklungsspielräume aus. Präzisiert werden diese in der parzellenscharfen Nutzungsplanung, die Zonierung und Bauvorschriften grundeigentümerverbindlich festlegt. Anfang 2016 soll sie abgeschlossen sein.

Gemeinde Glarus