Metron

Die Testplanung Lischenmoos / Bahnhof Gümligen Süd ist abgeschlossen.

Wie sollen sich das Gebiet Lischenmoos und der Bereich südlich des Bahnhofs Gümligen weiterentwickeln?

Rund 60 Interessierte folgten am 13. Dezember 2017 der Einladung der Gemeinde Muri bei Bern und informierten sich über die Ergebnisse der Testplanung. Sie zeigten sich befriedigt: Ihre Anliegen, die sie ein Jahr zuvor, am 13. Dezember 2016, eingebracht haben, sind in die Planung eingeflossen.

Aufgabe der Testplanung war, das Entwicklungspotenzial möglichst breit auszuleuchten und für die künftige Entwicklung des Gebiets eine Leitidee zu gewinnen. Dabei stellten sich vordringlich Fragen zu Verdichtungspotenzialen, möglichen Bebauungsformen und Nutzungen sowie zu Freiraumgestaltung, Strassenraumgestaltung und Vernetzung mit den angrenzenden Quartieren.

Darüber hinaus waren Themen wie eine etappierte Entwicklung, aber auch eine optimale Verkehrserschliessung von grosser Bedeutung.

Die Testplanungsergebnisse bilden die Grundlage für den anschliessend zu erarbeitetenden Masterplan. Am 16. Januar 2018 wird der Bevölkerung bereits ein Entwurf des Masterplans in einer öffentlichen Infoveranstaltung vorgestellt und im Anschluss daran erfolgt eine öffentliche Mitwirkung.

Bild: Modellaufnahme des Teams VDW Hager