Metron
Räumliches Entwicklungskonzept Allschwil
Allschwil
Gemeinde Allschwil
2016-2018
     
Räumliches Entwicklungskonzept Allschwil
Allschwil
2016-2018
Ortsplanung Muri bei Bern
Muri bei Bern
2014-2019
Kommunale Richtplanung Raum Bülach
Raum Bülach
2015-2018
Ortsplanung Neuenhof
Neuenhof
2011-2016
Gemeindeentwicklungsstrategie Risch Rotkreuz
Risch Rotkreuz
2012-2015
Räumliches Entwicklungsleitbild Brugg-Windisch
Brugg-Windisch
2012-2015
Innenentwicklung - Fallbeispiel Neuenhof
Neuenhof
2013-2014
Ortsplanung Sins
Sins
2008-2014
Ortsplanung Glarus
Glarus
2011-2013
Raumentwicklungskonzept Rüti
Rüti, Zürich
2011-2013
Ortsplanung Möhlin
Möhlin
2007-2012

Räumliches Entwicklungskonzept Allschwil

Aufbauend auf der Leitidee «Vielfalt mit Qualität» setzt das räumliche Entwicklungskonzept (REK) die örtlichen Potenziale in Wert und entwickelt sie differenziert weiter. An die Stelle des Dorfs und der Vorortgemeinde tritt das künftige Allschwil mit hochwertigen Wohnquartieren unterschiedlicher Art und differenzierten Wirtschaftsstandorten. Das REK stellt eine abgestimmte Entwicklung von Siedlung, Verkehr und Landschaft sicher: Es wird ergänzt durch übergeordnet koordinierte Verkehrsprojekte sowie durch das bestehende, überprüfte Freiraumkonzept.

Das REK ist Ergebnis einer engen Zusammenarbeit von Gemeinderat, verschiedenen Fach- und Verwaltungsgremien sowie der Bevölkerung und Gewerbetreibenden. Gemeinsam entwickelten sie an mehreren Diskussionsabenden die Ziele und Leitideen für ihren Ort. Mit einem Planungshorizont bis ins Jahr 2035 dient das Konzept der Gemeinde als strategisches Planungsinstrument und bildet die wesentliche Grundlage für weitere planerische Schritte wie die Revision der Nutzungsplanung.


Auftraggeber: Gemeinde Allschwil