Metron
Testplanung klybeckplus
Basel
BASF Schweiz AG, Novartis Pharma AG, Kanton Basel Stadt
2016-2018
     
Testplanung klybeckplus
Basel
2016-2018
Ortsplanung Muri bei Bern
Muri bei Bern
2014-2019
Arealentwicklung Kaserne Aarau
Aarau
2015-2018
Räumliches Entwicklungskonzept Allschwil
Allschwil
2016-2018
Ortsplanung und Verkehrskonzepte Glarus
Glarus
2011-2016
Ortsplanung Neuenhof
Neuenhof
2011-2016
Parkierungskonzept Herisau
Herisau
2015-2016
Entwicklungskonzept Landschaft und Freiraum
Raum Bülach
2015-2016
Zürich, FlaMa Westumfahrung
Zürich
2004-2012
Ortsplanung Möhlin
Möhlin
2007-2012
Neugestaltung Marktstrasse Muri
Muri (AG)
2006
Neugestaltung Kantonsstrasse Horw
Horw
2005

Testplanung klybeckplus

Im Klybeckareal in Basel werden die Grundstücke der BASF Schweiz AG und der Novartis Pharma AG heute nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt benötigt. Damit bietet sich die einmalige Chance, eine Fläche von rund 300'000m2 neu zu entwickeln. Die Grundeigentümerinnen haben sich mit dem Kanton Basel-Stadt als Planungspartner zusammengeschlossen und im Rahmen einer Testplanung erste zukunftsfähige Ideen für ein neues Stadtquartier erarbeitet.
Metron übernahm die Vorbereitung und Durchführung der Testplanung mit 4 Teams, die Organisation der insgesamt 5 Workshops sowie die Synthese.
Vier interdisziplinäre Planungsteams lieferten ein breites Spektrum an vielversprechenden Lösungsansätzen. Fachexperten und kantonale Fachstellen trugen mit ihrem vielfältigen Wissen zum Gewinn der planungsrelevanten Erkenntnisse bei.

In vier offenen Beteiligungsveranstaltungen konnte die Bevölkerung Beiträge liefern, gesellschaftliche, politische oder wirtschaftliche Interessen einbringen und die Planungszwischenstände reflektieren. Mit der Synthese ist der Boden für die nächsten Schritte geebnet: die Integration der Ergebnisse in weiterführende Studien, die Umsetzung in den Stadtteilrichtplan Kleinhüningen–Klybeck und letztlich eine zeitnahe Realisierung konkreter Bauvorhaben.

Foto: Gleisharfe Areal Klybeck, 2017 (Pressefoto BASF)


Auftraggeber: BASF Schweiz AG, Novartis Pharma AG, Kanton Basel Stadt