Metron

Sicherer unterwegs auf der Friesenbergstrasse

Die Friesenbergstrasse ist eine vielbefahrene Quartierstrasse in Zürich, für die Metron Verkehrsplanung im Auftrag des Tiefbauamts Zürich vor einigen Jahren ein Betriebs- und Gestaltungskonzept entwickelt hat. Nun sind die Massnahmen umgesetzt und die Strasse sicherer: für Schulkinder, Velofahrer und Fussgängerinnen.

Sehr enge Platzverhältnisse und eine Vielzahl an Verkehrsteilnehmern machten die Planung zur Umgestaltung der Friesenstrasse zu einer Herausforderung.

Doch die Anstrengung und das Gefeilsche um Millimeter haben sich gelohnt: Schutzinseln als Querungshilfen machen den Schulweg sicherer, der neue Velostreifen vervollständigt die Veloroute in Richtung Uetliberg und eine Baumreihe erfüllt das Alleekonzept der Stadt Zürich. Die Bushaltestellen Friesenberg der Linie 32 sind neu als nicht-überholbare Fahrbahnhaltestellen hindernisfrei gestaltet.